Willkommen!

Drucken

Diese Seite wurde erstellt, um den bevorstehenden Multiparadigmenwechsel in Harmonie, Frieden und Kooperation zu bewältigen.
Dazu wird ein demokratisches Wirtschafts- und Gesellschaftssystem angestrebt, welches in transparenter Weise ausgeglichenen Wohlstand für alle MitbürgerInnen ermöglichen soll. Auch die geistige Entfaltung aller Menschen in individueller Freiheit zählt zu den wichtigsten Zielen, welche diese HuMAn-WEG-Bewegung anstreben wird.

Gesellschaftlicher Fortschritt erfordert heute nicht nur Sachwissen, sondern auch Toleranz und Dialogbereitschaft mit politisch/religiös Andersdenkenden. Zur gesamthaften Lösung der gesellschaftlichen Probleme können wir nur dann in friedlicher Kooperation gelangen, wenn wir die Gemeinsamkeiten zum Inhalt unserer Anstrengungen erklären und nicht jene Aspekte, in welchen wir verschiedener Ansicht sind - diese verbleiben im jederzeit zu respektierenden Bereich der persönlichen Meinung.


Diese Website dient als Leitfaden zur Rückgewinnung der Geldherrschaft in die Händen des Souverän, des Volkes! Sie beantwortet die zentralste Menschheitsfrage:

Wie verhindert man eine materialistische Weltregierung, deren Ziel die Reduzierung der Weltbevölkerung auf 500 Mio. Sklaven ist, wobei dieser Rest eher in Armut als in Wohlstand leben muss?

Die HuMan-Wirtschaft präsentiert sich als gangbare und sofort umsetzbare Alternative.
Sie liefert auf dieser Webseite und in 5 Büchern ein brauchbares Gegenkonzept.

Wir können und müssen uns aus der Abhängigkeit von den Banken befreien, wenn wir eine bessere Zukunft für unsere Kinder erleben und erhalten wollen!

Ergänzende multimediale Inhalte finden Sie auf www.kreditie.ch

Diese Webseite wurde erstellt, um das heute alles beherrschende Banken-Monopol-System von $ £ € als • verfassungsfeindlich • (kapital)verbrecherisch • egoistisch • zerstörerisch • illoyal • ungerecht zu entlarven und juristisch zu verbieten, wofür viele Schriftsteller schon in hunderten von Büchern die Beweise geliefert haben. Was aber leider - mangels umsetzbarer Alternativen zu Banken-Kapitalismus, Liberalismus und Globalismus - nichts fruchtete. Es blieb alles beim alten „Geld regiert die Welt"-System zum Schaden der Menschheit und des Planeten.

Nun aber müssen und können wir das alles ändern dank eines Internet-Verrechnungs-Kontensystems durch verbundene Debitoren-Kreditoren-E-Shops- Bestellwesen aller Unternehmer-Buchhaltungen.

Henry Ford meinte bereits 1921:

Wenn die Menschen wüssten, wie unser Geldsystem funktioniert, gäbe es eine Revolution noch vor morgen früh, glaube ich! Ende Zitat: Das muss aber ergänzt werden mit ...wenn es eine funktionierende Alternative und einen revolutionären Führer dazu gibt. Beides ist nun vorhanden. 16.05.2013 HJK / CH

Zum Seitenanfang

Copyright 2011: Kreditie · HJK. All Rights Reserved.
Joomla 1.7 templates by hostgator coupon